Alisa Türck: "Digitalisierung ist ein Change-Prozess, der im Kopf beginnt"

Posted by Theresa Gloede on 11.10.2017 11:51:59

Wer erfolgreich digitalisieren will, muss sein Mindset verändern. Ein Thema, das nicht mit bloßem Wissen aufgeholt werden kann, weiß Alisa Türck. Sie war maßgeblich beim Überführen der Mediaagentur pilot in das digitale Zeitalter beteiligt. Seit September 2016 ist sie außerdem als Speakerin bei Squared Online tätig.

Im Interview verrät sie uns, warum wir heute und in Zukunft permanent offen für neue Herausforderungen und Veränderungen sein müssen, welche Rolle Digital Wissen dabei spielt und warum sie sich dazu entschied, die Gamechanger Company TÜRCK GmbH zu gründen.

 

Alisa-Facebook.jpg

 

Im August gründete Alisa Türck die Gamechanger Company TÜRCK GmbH. 14 Jahre Mediaagentur pilot liegen somit hinter ihr. Dort baute sie gemeinsam mit den Gründern der pilot 1/0 das Digitalgeschäft der Agentur auf.


Alisa, worin bestehen deiner Ansicht nach die größten Herausforderungen bei der Digitalisierung?

Das Thema Digitalisierung ist vor allem ein Thema, das nicht mit bloßem Wissen aufgeholt werden kann. Es ist vielmehr ein Change-Prozess, der im Kopf beginnt. Wer erfolgreich digitalisieren will, muss sein Mindset ändern und permanent offen für neue Herausforderungen und Veränderungen sein. Und genau das widerspricht dem Kern unserer Natur.

 

 Es heißt, Deutschland hat beim Thema Digitalisierung Nachholbedarf…


Welchen “Hausaufgaben” sollten wir uns heute und in naher Zukunft hierzulande besonders widmen?

Die Digitalisierung muss man sich als exponentielle Kurve auf einer Zeitachse vorstellen. Bereits jetzt fühlen sich die meisten von der Digitalisierung überfordert. Die Schnelligkeit und Vielfalt wird in den nächsten Jahren aber noch deutlich zunehmen.

Es fängt mit einer guten Ausbildung an, und zwar nicht bei denen, die ohnehin Digital Natives sind, sondern vor allem beim Management und Entscheidern. Ein weiterer wichtiger Punkt ist aber auch die Ausbildung an Schulen und Hochschulen. Wir müssen im internationalen Markt wettbewerbsfähig bleiben bzw. werden. Und die Basis hierfür muss schon in Schule geschaffen werden. Zu guter Letzt haben wir in Deutschland immer noch eine sehr schwach ausgeprägte Risikobereitschaft, in Start-ups zu investieren. Damit meine ich nicht, dass es zu wenig Start-ups gibt. Aber die Investoren denken zu klein und nicht international, das ist in den USA ganz anders. Wir müssen statt einer deutschen Start-Up Kultur eine stärkere europäische Allianz schaffen, um international eine Rolle spielen zu können. Ansonsten werden sich auch weiterhin US-Firmen und demnächst auch Firmen aus China immer stärker durchsetzen.

Und warum hast du dich dazu entschieden, bei Squared Online als Speakerin tätig zu sein?

Das Angebot und die Möglichkeiten von Squared Online sind sehr unique, innovativ und in Deutschland einmalig. Ich fand und finde es eine spannende Aufgabe, eine virtuelle Live Class zu leiten und mein Expertenwissen zur Verfügung zu stellen. Vorträge und Panels kenne ich bereits bestens. Allerdings ist in einer Live Class das Feedback viel direkter als in jedem anderen Format.

Worin besteht deine Online Expertise?

Mein Spezialgebiet ist vor allem das Digitale Marketing in allen Facetten. Ich habe so ziemlich alle Stationen von Adserving, Mediaeinkauf, Mediastrategie über Suchmaschinen-Marketing, Social Media bis hin zu Marketing Automation erlebt.

Wer bei Squared Online teilnehmen möchte, sollte vor allem…?

Sich die Zeit nehmen und aktiv teilnehmen. Je aktiver, desto mehr hat man davon.

  

Mit der zunehmenden Digitalisierung aller Lebensbereiche steigt auch das Tempo, sich stetig neuen Themen widmen und sich neues Wissen sowie Skills aneignen zu müssen...


Was würdest du Menschen empfehlen, die in der digitalen Arbeitswelt durchstarten möchten?

Seid offen für neue Themen. Habt keine Angst vor Fehlern. Seid flexibel und bereit, immer neu dazu zu lernen.

Und wie bleibst du in Sachen Digital auf dem neuesten Stand?

Ich höre bzw. schaue mir z.B. gerne die TED Talks an und lese in den unterschiedlichsten Kanälen, Social Media Kanälen neben der Fachpresse auch gerne etwas generischere Themen wie die Singularity University, DLD etc. Die Digitalisierung ist mein Kernthema, mich interessieren aber auch gesellschaftliche Veränderungen und Themen, die nicht im Kern mit Digitalem Marketing zu tun haben, wie z.B. Blockchain, AI, Robotic, 5G etc.

Eine letzte Frage: Wer inspiriert dich in deiner Arbeit?

Visionäre und innovative Menschen die unsere Welt verändern und neue Spielregeln aufstellen, inspirieren mich. Und genau deswegen habe ich auch mit der TÜRCK GmbH eine Gamechanger Company gegründet, die Unternehmen unterstützt, den change als Chance zu begreifen. 


Möchten auch Sie zum Gestalter der digitalen Welt werden? Mit dem Digital Marketing und Leadership Programm von Squared Online haben Sie die Möglichkeit, sich den digitalen Herausforderungen zu stellen. Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Mehr zu Squared Online

Topics: Speaker