Squared Online Geschäftsbedingungen

PARTEIEN

 

„AVADO“ steht für AVADO Learning Limited, welche die Produkte bereitstellt. Die AVADO Learning Limited ist in England mit der Nummer 06177616 eingetragen, die Adresse des eingetragenen Firmensitzes lautet Landmark House, Hammersmith Bridge Road, London, W6 9EJ, Vereinigtes Königreich. Die Adresse der Niederlassung der AVADO Learning Limited in Deutschland lautet AVADO Learning GmbH, Rödingsmarkt 9, Mindspace Office, 20459 Hamburg.

Im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen bezieht sich „wir“ auf die AVADO Learning Limited, „uns“ und „unser“ werden ebenfalls in der entsprechenden Bedeutung verwendet; „Sie“ bezieht sich auf den Kunden, „ihn“ und „sein/e/n/es“ werden ebenfalls in der entsprechenden Bedeutung verwendet.

1. DEFINITIONEN

1.1 Wenn nicht anders angegeben, haben die folgenden Wörter im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen („Bedingungen“) folgende Bedeutungen:

„Broschüre“: Von einem Schulungsanbieter veröffentlichte Produktbroschüre(n);

 „Kohorte“: Nach einem festen Datum des Kursbeginns in die Produkte aufgenommene Teilnehmergruppe.

„Nutzungsbedingungen“: Bedingungen für die Nutzung des erworbenen Produkts; diesen muss jeder benannte Einzelnutzer zustimmen, um auf Produkte zugreifen zu können;

 „Datum des Kursbeginns“: Startdatum des/der Produkts/e, entspricht dem Datum, ab dem der Zugriff auf die Online-Lernumgebung gewährt wird. Die Anmeldeinformationen werden am Datum des Kursbeginns an die benannte E-Mail-Adresse geschickt;

„Hausordnung“: Die in der „Online-Lernumgebung“ festgelegte Hausordnung;

„Rechte am geistigen Eigentum“: Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Handelsnamen, Logos, Aufmachungen, Domainnamen, Urheberrechte (einschließlich Rechten an Computersoftware), Datenbankrechte, Urheberpersönlichkeitsrechte, vertrauliche Informationen und Know-How, ob eingetragen oder nicht, einschließlich beantragter Eintragungen und aller übrigen Arten von Schutzrechten weltweit;

„Teilnehmerergebnisse“: Alle vom Teilnehmer als Teil der Produkte erzeugten Inhalte, unter anderem Berichte, Präsentationen, Videos, Websites, Webseiten, Grafiken, Texte, Blog-Einträge, Zitate, potenzielle Namen/Warenzeichen, Recherchen, Konfigurationen und Audioaufzeichnungen;

 „Materialien“: Mit den Produkten in Zusammenhang stehende Bestandteile, die entweder zu Beginn des Produkts oder später ausgegeben werden;

„Benannte Einzelnutzer“: Mitarbeiter des Kunden, denen der Kunde Zugriff auf sein Konto gewährt hat;

„Online-Zugang“: Zugriff auf die Online-Lerncommunity und das Online-Lernmaterial des Schulungsanbieters (die „Online-Lernumgebung“);

„Auftrag““: Auftrag des Kunden an AVADO, ein oder mehrere ausgewählte Produkte vom Schulungsanbieter bereitzustellen, zusammengesetzt aus Bestellung und Vertrag;

„Preis“: Preis eines Produkts inklusive Versand, Verpackung und MwSt., der schriftlich bestätigt wurde;

„Produkt“: In einem Auftrag aufgeführte Produkte, welche sich aus den dazugehörigen Schulungsleitfäden, dem Unterricht, Supportdienstleistungen und Zugriff auf Online-Materialien zusammensetzen;

„Inhalte Dritter“: Inhalte, die Dritten gehören und auf die AVADO seine Teilnehmer ggf. verweist, unter anderem Websites, Blog-Einträge, soziale Medien, Dokumente, Videos, Podcasts, Zitate, potenzielle Namen/Warenzeichen;

„Schulungsanbieter“: Ein Unternehmen oder eine Organisation, die Firmen und Personen Schulungen und Kurse anbietet und im Auftrag als Anbieter der Produkte aufgeführt ist;

„Kursleitersupport“ Unterricht im Zusammenhang mit den Produkten, welcher von den vom Schulungsanbieter beauftragten Kursleitern durchgeführt wird;

„Kursleitersupportzeitraum“: Der begrenzte Zeitraum nach der Anmeldung für ein Produkt, während dessen der Kursleitersupport zur Verfügung steht; und

„Seite“: Website des Schulungsanbieters.

2. ALLGEMEINES

2.1 Diese Bedingungen regeln (in Kombination mit den Dokumenten, auf die hier verwiesen wird) die Geschäftsbedingungen, auf deren Grundlage AVADO die vom Kunden bestellten Produkte bereitstellt. AVADO weist darauf hin, dass sich der Kunde durch die Bestellung der Produkte zur Einhaltung dieser Bedingungen verpflichtet. Deshalb sollten diese Bedingungen zur späteren Verwendung aufbewahrt werden.

2.2 Indem AVADO ein Auftrag erteilt wird, bestätigt der Auftraggeber, dass er rechtsfähig und berechtigt ist, im Namen seines Unternehmens verbindliche Verträge abzuschließen.

2.3 Der Kunde übernimmt grundsätzlich die volle Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Verwendung seiner Kontodaten und seines Passworts durchgeführt werden, sowie für die Aktivitäten der von ihm benannten Einzelnutzer.

2.4 Der Kunde gewährleistet, dass alle von ihm an AVADO übermittelten Informationen (unter anderem Firmenname, eingetragener Sitz und Bankdaten) vollständig, korrekt und auf dem neuesten Stand sind, und setzt AVADO über jegliche Änderungen der Angaben, mit denen er sich für den Online-Zugang oder den Kauf von Produkten registriert hat, umgehend in Kenntnis.

2.5 AVADO behält sich das Recht vor: (a) den Online-Zugang bei Verstoß gegen diese Bedingungen temporär oder permanent zu sperren und/oder die Erbringung der Dienstleistungen einzustellen; (b) jederzeit die Inhalte der Schulungsanbieterbroschüre oder der Seite zu löschen oder zu ändern; und (c) Aufträge zu kündigen oder zu stornieren (wobei dem Kunden Aufträge, die ohne sein Verschulden storniert werden, nicht in Rechnung gestellt werden).

3. ZAHLUNG

3.1 Der Preis eines Produkts ist in voller Höhe innerhalb von 30 Tagen ab Auftragsdatum oder gemäß einer im Auftrag anderslautenden Vereinbarung fällig, wobei die fristgemäße Zahlung Voraussetzung für die Erfüllung der vorliegenden Bedingungen ist.

3.2 Wird die Zahlungen nicht gemäß der Frist aus Absatz 3.1 geleistet, behält AVADO sich das Recht vor, die Erbringung der Dienstleistungen und den Online-Zugang sowie die Lieferung von Produkten solange einzustellen bzw. zu sperren, bis die entsprechende Zahlung ordnungsgemäß eingegangen ist. Darüber hinaus stellt AVADO für den geschuldeten Betrag Verzugszinsen zu einem Jahreszinssatz von 8 % über dem zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Basiszinssatz in Rechnung. Entsprechende Zinsen werden auf Tagesbasis ab dem Fälligkeitsdatum bis zur erfolgten Zahlung des ausstehenden Betrags, unabhängig von einem Urteil, berechnet. AVADO behält sich rechtliche Schritte zur Eintreibung ausstehender Beträge vor, unter anderem Einziehung des ausstehenden Betrags durch einen Inkassovertreter; darüber hinaus können der Kunde oder die von ihm benannten Einzelnutzer den Abschluss der entsprechenden Produkte erst erreichen, wenn alle ausstehenden Zahlungen eingegangen sind.

3.3 Die gemäß diesen Bedingungen anfallenden Beträge sind vollständig und ohne Abzüge oder Einbehaltungen zu entrichten (mit Ausnahme gesetzlich vorgeschriebener Abzüge oder Einbehaltungen). Eine Aufrechnung oder Zurückbehaltung ist nur mit bzw. bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen zulässig


4. AUFTRAG UND BEREITSTELLUNG VON PRODUKTEN

4.1 Der Kundenauftrag gilt als Angebot zum Kauf von Produkten gemäß diesen Bedingungen; es steht AVADO frei, dieses Angebot nach eigenem Ermessen anzunehmen oder abzulehnen. AVADO nimmt das Angebot durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder einer Rechnung an (der "Vertragsschluss"). Ein Vertragsschluss kommt ebenfalls zustande, sobald der Kunde eine vollständige Zahlung des Produkts auf Grundlage einer von AVADO zur Verfügung gestellten Zahlungsoption bewirkt.

4.2 AVADO gewährt bei Vertragsschluss den Online-Zugang und sendet die Anmeldedaten an die bereitgestellten E-Mail-Adressen der benannten Einzelnutzer.

4.3 Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung dafür, dass die benannten Einzelnutzer wissen, für welche Produkte sie angemeldet wurden, dass sie die Teilnahmekriterien erfüllen und dass es sich um für die Produkte geeignete Kandidaten handelt. 

4.4 Die benannten Einzelnutzer müssen sich in der Online-Lernumgebung anmelden, um auf die Materialien zugreifen und den Kurs abschließen zu können. Verstoßen benannte Einzelnutzer gegen die Nutzungsbedingungen, behält AVADO sich das Recht vor, den individuellen Zugang zur Online-Lernumgebung einzustellen oder auszusetzen. 

4.5 Es wird keine Gewähr dafür übernommen, dass der Online-Zugang unterbrechungsfrei oder vollkommen fehlerfrei erfolgt oder dass eventuelle Fehler beim Zugang umgehend behoben werden können. Für den Fall erheblicher Zugangsstörungen, die die Lernerfahrung beeinträchtigen, bemüht AVADO sich um die Einrichtung von Notfallplänen, um die vom Produkt erwarteten Schulungsmöglichkeiten im vollen Umfang zu sicherzustellen.

5. DIENSTLEISTUNGEN

5.1 Durch Annahme dieser Bedingungen stimmt der Kunde auch der Erbringung der Dienstleistungen durch den Schulungsanbieter gemäß den Bestimmungen aus dieser Ziffer 5 zu.

5.2 AVADO bemüht sich nach Kräften, die Produkte zu den im Auftrag angegebenen Daten und Zeiten bereitzustellen; kann ein Produkt jedoch nicht zum angegebenen Termin bereitgestellt werden, setzt der Schulungsanbieter den Kunden und die benannten Einzelnutzer so schnell wie möglich schriftlich über diesen Umstand in Kenntnis. 

5.2 Der Schulungsanbieter kann AVADOs Verpflichtungen aus diesen Bedingungen (einschließlich und ohne Einschränkung die Bereitstellung des Kursleitersupports) an Dritte weitervergeben. Die Weitervergabe der Verpflichtungen aus diesen Bedingungen entbindet AVADO nicht von der Haftung und AVADOs Verpflichtungen dem Kunden gegenüber.

5.3 Ggf. ist es unter außergewöhnlichen Umständen möglich, dass Teilnehmer in eine andere Kohorte wechseln. Kohortenwechsel liegen im Ermessen des Schulungsanbieters. Wechseln Teilnehmer in eine spätere Kohorte, endet der Zugriff auf ursprüngliche Produkte und es ist ggf. eine Gebühr für die zusätzliche Kursleiterzeit zu entrichten.

6. RECHTE AM GEISTIGEN EIGENTUM

6.1 Die Rechte am geistigen Eigentum in Produkten, Materialien und der Online-Lernumgebung liegen und verbleiben beim Schulungsanbieter oder seinen Lizenzgebern.

6.2 Die Rechte am geistigen Eigentum in den Teilnehmerergebnissen liegen und verbleiben bei AVADO und AVADOs Lizenzgebern. Soweit Teilnehmer bzw. Kunden oder benannte Einzelnutzer im Rahmen der Nutzung der Produkte geistiges Eigentum erzeugen oder erwerben, sind sie hilfsweise zur Übertragung an AVADO und AVADOs Lizenzgebern verpflichtet und bewirken die Übertragung bereits mit Erzeugung oder Erwerb der Rechte am geistigen Eigentum.

6.3 Wenn in diesen Bedingungen nicht ausdrücklich angegeben, erwirbt der Kunde keinerlei Rechte am geistigen Eigentum der Produkte, Materialien, der Online-Lernumgebung, der Teilnehmerergebnisse oder der Software. Der Kunde erklärt, dass er die Produkte oder Teile der Produkte nicht vermieten, verleasen, Unterlizenzen vergeben, verleihen, kopieren, verändern, anpassen, übersetzen, zurückentwickeln, dekompilieren, zerlegen oder davon abgeleitete Werke schaffen und die Produkte weder ganz noch in Teilen (außer wie in diesen Bedingungen beschrieben) verwenden, reproduzieren oder damit handeln darf, es sei denn ihm stehen entsprechende gesetzliche Rechte zu, die nicht abdingbar sind.

6.4 Mit der Zustimmung zu diesen Bedingungen und der Annahme des Angebots des Kunden gemäß Ziffer 4.1 verpflichtet sich AVADO, dem Kunden eine begrenzte, nicht ausschließliche, nicht übertragbare, widerrufliche Nutzungslizenz für das/die Produkt/e und Teilnehmerergebnisse zu gewähren, welche ausschließlich zur Nutzung durch benannte Einzelnutzer zum Zwecke des Abschlusses der Produkte bestimmt ist.

6.5 Wird vom Schulungsanbieter ein Online-Zugang gewährt, stimmt der Kunde zu: (a) dass die ihm zum Zugriff auf die Inhalte der Online-Lernumgebung gewährte Lizenz für ihn persönlich und die benannten Einzelnutzer bestimmt ist, und trifft alle angemessenen Vorkehrungen, damit die Anmeldedaten sicher sind und nicht an Dritte weitergegeben werden. Sowohl der Kunde als auch die benannten Einzelnutzer halten sich stets an die jeweils geltenden Regeln der Online-Lernumgebung; (b) dass AVADO bei Kündigung oder wenn Zahlungen für die Produkte nicht vollständig geleistet wurden, den Online-Zugang aussetzen oder beenden kann.

7. INHALTE DRITTER

7.1 Im Rahmen der Produktbereitstellung kann AVADO über Verknüpfungen auf Inhalte Dritter verweisen. Das bedeutet, dass benannte Einzelnutzer ggf. AVADOs Seite verlassen und auf Websites gelangen, die nicht von AVADO betrieben werden. AVADO haftet nicht für die Inhalte oder die Verfügbarkeit verknüpfter Seiten.

7.2 Wenn AVADO Verknüpfungen zu Drittanbieter-Websites anbietet, die für die Besucher der AVADO-Website von Interesse sein könnten, und der Kunde diese anklickt, verlässt er unsere Seite und wird auf andere Seiten weitergeleitet. Diese Seiten unterliegen nicht der Kontrolle des Schulungsanbieters.

7.3 Für die Inhalte verknüpfter Drittanbieter-Websites übernimmt AVADO keine Verantwortung. AVADO vertritt diese Drittparteien nicht und empfiehlt oder garantiert deren Produkte nicht. AVADO kann keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben auf den verknüpften Seiten übernehmen. Der Kunde und die benannten Einzelnutzer sollten Informationen verknüpfter Websites stets prüfen, bevor sie darauf vertrauen.

7.4 Da die Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien dieser Seiten sich von denen von AVADO unterscheiden können, sollten die Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien der Drittanbieter aufmerksam gelesen werden.

7.5 Bei Fragen und Anliegen hinsichtlich der auf den verknüpften Websites von Dritten angebotenen Produkte und Dienstleistungen ist der jeweilige Drittanbieter zuständig.

8. VERTRAGSBEENDIGUNG

8.1 Der in diesen Bedingungen geregelte Vertrag kann von AVADO beendet werden, wenn: (a) ein wesentlicher Verstoß gegen die Bestimmung dieser Bedingungen durch den Kunden vorliegt (einschließlich Nichtzahlung), welcher nicht behebbar ist, oder der behebbar ist, aber nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach AVADOs Aufforderung zur Behebung des Verstoßes behoben wurde. Unter diesen Umständen darf AVADO den Schulungsanbieter anweisen, die Bereitstellung der Dienstleistungen für das Kundenkonto einschließlich des Online-Zugangs einzustellen, bis die Verletzung behoben wurde; (b) über das Vermögen des Kunden ein Insolvenzverfahren eröffnet oder die Eröffnung eines entsprechenden Verfahrens mangels Masse abgelehnt wird; (c) der Kunde im Hinblick auf die Produkte eine unbefugte Handlung vornimmt, die gegen AVADOs Rechte am geistigen Eigentum verstößt.

8.2 Der Kunde hat das Recht, den in diesen Bedingungen geregelten Vertrag gemäß nachstehender Ziffer 11 zu beenden. Zudem stehen ihm ggf. entsprechende gesetzliche Rechte zu, die nicht abdingbar sind.

8.3 Beendet eine Partei den in diesen Bedingungen geregelten Vertrag, sind (a) die Materialien und Software an AVADO zurückzugeben; (b) alle Kopien der Software, einschließlich auf Festplatten von Computern unter Kontrolle des Kunden gespeicherte Software, zu vernichten; und (c) ist die Nutzung der Dienstleistungen und des Online-Zugangs unverzüglich einzustellen.

9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

9.1 Die Haftung von AVADO auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere aus Unmöglichkeit, Verzug, mangelhafter oder falscher Lieferung, Vertragsverletzung, Verletzung von Pflichten bei Vertragsverhandlungen und unerlaubter Handlung ist, soweit es dabei jeweils auf ein Verschulden ankommt, nach Maßgabe dieser Ziffer 9 eingeschränkt.

9.2 AVADO haftet nicht im Falle einfacher Fahrlässigkeit seiner Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen, soweit es sich nicht um eine Verletzung vertragswesentlicher Pflichten handelt. Vertragswesentlich sind die Verpflichtung zur rechtzeitigen Bereitstellung der Produkte, deren Freiheit von Mängeln, die deren Gebrauchstauglichkeit mehr als nur unerheblich beeinträchtigen, sowie Beratungs-, Schutz- und Obhutspflichten, die die vertragsgemäße Verwendung der Leistungen und Produkte von AVADO ermöglichen sollen oder den Schutz von Leib oder Leben des Kunden oder den Schutz von dessen Eigentum vor erheblichen Schäden bezwecken.

9.3 Soweit AVADO gemäß Ziffer 9.2 dem Grunde nach auf Schadensersatz haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die AVADO bei der Annahme des Auftrags gemäß Ziffer 4.2 als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder die er bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen. Mittelbare Schäden und Folgeschäden, die Folge von Mängeln der Leistungen von AVADO sind, sind außerdem nur ersatzfähig, soweit solche Schäden bei bestimmungsgemäßer Verwendung der Produkte typischerweise zu erwarten sind.

9.4 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleichem Umfang zugunsten der Organe, gesetzlichen Vertreter, Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen von AVADO.

9.5 Die Einschränkungen dieser Ziffer 9 gelten nicht für die Haftung von AVADO wegen vorsätzlichen Verhaltens, für garantierte Beschaffenheitsmerkmale, wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.6 AVADO haftet nicht bei höherer Gewalt und anderen, nicht von AVADO zu vertretenden Umständen. Als höhere Gewalt gelten insbesondere Streik, Aussperrung, Witterungseinflüsse sowie von AVADO nicht zu vertretende Ausfälle des Internet- und Kommunikationsnetzes.

9.7 Die Informationen in der Broschüre des Schulungsanbieters oder auf der Seite werden in bestimmten Abständen aktualisiert und sind ggf. nicht auf dem neuesten Stand, wenn der Kunde sie einsieht. AVADO übernimmt keine Haftung dafür, dass entsprechende Informationen aktuell sind.

9.8 AVADO kann nicht gewährleisten, dass die Online-Lernumgebung oder die Software frei von Computerviren oder anderen Schadprogrammen ist. Der Kunde sollte daher beim Zugriff auf die Online-Lernumgebung oder beim Download der Software angemessene Vorkehrungen treffen. Die Seiten der Online-Lernumgebung können gegebenenfalls technische Ungenauigkeiten und Schreibfehler enthalten.

9.9 AVADO übernimmt keine Haftung für die Handlungen und Versäumnisse von Telekommunikationsanbietern oder für Ausfälle und Fehler in deren Netzen und Ausstattung.

9.10 AVADO behält sich das Recht vor, Preise, Informationen und Spezifikationen im Zusammenhang mit den Produkten unter Berücksichtigung von AVADOs Verpflichtungen aus vorstehender Ziffer 3 von Zeit zu Zeit zu ändern.

10. NUTZUNG VON KUNDENDATEN

10.1 Alle durch AVADO oder den Schulungsanbieter erhobenen personenbezogenen Informationen werden von der jeweiligen Partei gemäß den Bestimmungen des anwendbaren Datenschutzrechts verwendet. Der Schulungsanbieter trifft angemessene Vorkehrungen, um die personenbezogenen Informationen der Teilnehmer zu schützen. Eine Preisgabe von Informationen erfolgt grundsätzlich nur mit Zustimmung des Kunden. Der Schulungsanbieter ist berechtigt, die Namen, E-Mail-Adressen und Anschriften des Kunden dazu zu verwenden, diesen in Angelegenheiten betreffend anderer Produkte zu kontaktieren, die für ihn von Interesse sein könnten. AVADO verarbeitet die Angaben, die der Kunde AVADO oder dem Schulungsanbieter gegenüber gemacht hat, oder sonstige Informationen über ihn, die AVADO im Rahmen des Geschäftsumgangs mit dem Kunden bekannt geworden sind, zur Betrugsvermeidung, für Identitätsprüfungen, zur Geldwäscheprävention und um den Kundenantrag zu bewerten, den Vertrag auszuführen und Raten einzuziehen (ggf. über externe Zahlungsdienstleister und Inkassovertreter).

10.2 Im Rahmen der Produktbereitstellung müssen die benannten Einzelnutzer gelegentlich in Gruppen zusammenarbeiten. Der Kunde ist einverstanden, dass die von benannten Einzelnutzern angegebenen Kontaktdaten (einschließlich E-Mail-Adressen) im Rahmen der Produktbereitstellung an andere Mitglieder aus der Gruppe des Kunden weitergegeben werden, um die Zusammenarbeit mit anderen Gruppenmitgliedern zu erleichtern.

11. WIDERRUFSRECHT

11.1 Soweit der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) ist, also eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, steht ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht nach Maßgabe der folgenden Regelungen dieser Ziffer 11 zu.

WIDERRUFSBELEHRUNG

 

11.2 Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde AVADO (AVADO Limited/Squared Online, Rödingsmarkt 9, Mindspace Office, 20459 Hamburg; E-Mail: support_de@wearesquared.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Brief oder E-Mail) über den Entschluss informieren, den Vertrag zu widerrufen. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Erklärung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

 

11.3 Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, wird AVADO alle Zahlungen, die wir vom Kunden erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Hat der Kunde verlangt, dass Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hat er AVADO einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde AVADO von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

HINWEISE ZUM ERLÖSCHEN DES WIDERRUFSRECHTS

 

11.4 Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn AVADO die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistungen erst begonnen hat, nachdem der Kunde dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch AVADO verliert.

12. TERMINÄNDERUNGEN

 

12.1 Bis zum Datum des Kursbeginns kann das Startdatum eines Produkts jederzeit kostenlos verschoben werden, sofern zum gewünschten Datum freie Plätze verfügbar sind und der Kunde eventuelle Preisdifferenzen zwischen den beiden Terminen zahlt.

 

12.2 Nach dem Datum des Kursbeginns liegt es im Ermessen des Teilnehmer-Serviceteams (support@AVADO.com), ob der Kunde den Kurs zu einem späteren Termin beginnen kann; Voraussetzung sind Verfügbarkeit und die Zahlung einer Verschiebungsgebühr von 200 €, ggf. plus Mehrwertsteuer. Liegt der Produktpreis der neuen Kohorte, zu der gewechselt werden soll, über dem Preis der Kohorte, für die der Kunde sich ursprünglich angemeldet hatte, geht die Preisdifferenz ebenfalls zu seinen Lasten. Der Kunde darf nur einmal zu einem neuen Datum des Kursbeginns wechseln und das neue Datum darf höchstens 3 Monate nach dem ursprünglichen Termin des Kursbeginns liegen.

 

12.3 Soll ein Auftrag storniert oder verschoben werden, wendet sich der Kunde so bald wie möglich telefonisch, per E-Mail oder schriftlich (an unseren eingetragenen Sitz) an seine Teilnehmer-Serviceabteilung. Die Geschäftszeiten sind Montag bis Freitag von 9:00-18:00 Uhr.

13. BESCHWERDEVERFAHREN

13.1 Standardmäßig laufen alle Beschwerden über die Teilnehmer-Serviceabteilung des Schulungsanbieters, weshalb sich der Kunde mit entsprechenden Mitteilungen an deren eingetragene Anschrift wenden soll.

14. ALLGEMEINES

 

14.1 Diese Bedingungen und alle Dokumente, auf die hier ausdrücklich verwiesen wird, bilden die gesamte Vereinbarung zwischen den Parteien und ersetzen alle vorangegangenen mündlich oder schriftlich getroffenen Vereinbarungen, Übereinkünfte oder Abmachungen zwischen den Parteien.

 

14.2 Wird es zu einem beliebigen Zeitpunkt unterlassen, auf die strikte Einhaltung einer der Verpflichtungen des Kunden aus diesen Bedingungen zu bestehen, oder wird es unterlassen, aus diesen Bedingungen entstehende Rechte geltend zu machen oder entsprechende Rechtsmittel einzulegen, so kann daraus kein Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsmittel abgleitet werden und dies entbindet den Kunden nicht von der Einhaltung entsprechender Verpflichtungen. Der Verzicht bei Nichterfüllung stellt keinen Verzicht bei einer darauffolgenden Nichterfüllung dar.

 

14.3 Soweit diese Bedingungen Regelungslücken enthalten, gelten zur Ausfüllung dieser Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelungen als vereinbart, welche die Parteien nach den wirtschaftlichen Zielsetzungen und dem Zweck dieser Bedingungen vereinbart hätten, wenn sie die Regelungslücke gekannt hätten.

 

14.4 Alle erforderlichen Mitteilungen an AVADO sind an den eingetragenen Sitz zu richten. Mitteilungen richtet AVADO entweder per E-Mail oder postalisch an die vom Kunden bei Auftragserteilung genannten Adressen oder stellt die Mitteilung auf der Seite ein (wenn diese allgemeiner Natur sind). Mitteilungen gelten unmittelbar nach Einstellung auf der Seite, vierundzwanzig (24) Stunden nach Versand einer E-Mail oder drei Tage nach Aufgabe eines Briefes als erhalten und ordnungsgemäß zugestellt. Um die Zustellung einer Mitteilung nachzuweisen, reicht bei Briefen der Nachweis aus, dass ein solcher Brief korrekt adressiert, frankiert und bei der Post aufgegeben wurde; bei E-Mails ist der Nachweis ausreichend, dass eine solche E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse des Adressaten versandt wurde.

 

14.5 Die in diesen Bedingungen geregelte Vereinbarung ist für den Kunden und AVADO sowie die jeweiligen Nachfolger und Abtretungsempfänger verbindlich. Der Kunde darf die in diesen Bedingungen geregelte Vereinbarung oder seine Rechte oder Pflichten daraus nicht übertragen, abtreten, in Auftrag geben oder anderweitig veräußern. Während der Laufzeit darf AVADO die in diesen Bedingungen geregelte Vereinbarung oder die sich daraus ergebenden Rechte oder Pflichten jederzeit übertragen, abtreten, in Auftrag geben, weitergeben oder anderweitig veräußern.

 

14.6 Die Parteien vereinbaren, dass sich die Bestimmungen dieser Vereinbarung auf sie persönlich beziehen und nicht dazu bestimmt sind, Durchsetzungsrechte auf Dritte zu übertragen.

 

14.7 Diese Bedingungen sowie Verträge auf deren Grundlage unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die gesetzlichen Vorschriften zur Beschränkung der Rechtswahl und zur Anwendbarkeit zwingender Vorschriften insbesondere des Staates, in dem der Kunde als Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

 

14.8 Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter Hamburg.

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An:

AVADO Learning GmbH/Squared Online
Mindspace Office Building
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg
Deutschland E-Mail: support_de@wearesquared.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung(*)

Bestellt am(*)/erhalten am(*):

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Datenschutzerklärung für alle AVADO Websites

 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre – darum ist der Schutz Ihrer Daten für uns äußerst wichtig. Dies wird in dieser Erklärung verdeutlicht.

 

Über AVADO Learning GmbH

 

AVADO Learning GmbH ist das Unternehmen, das diese Website und verschiedene andere Marken im Bereich berufliche Weiterbildung, darunter Home Learning College, Squared Online, IDM Online und die Academy of Digital Business Leaders (ADBL), besitzt und betreibt. Wir sind auch gemeinsam mit Contentive Ltd Eigentümer von ClickZ.com, dem Portal mit Neuigkeiten, Veranstaltungen und Best Practices aus dem Bereich Marketing.

 

Wie wir Daten über Sie und Ihre Nutzung dieser Website erfassen

Sie können selbst bestimmen, welche Daten wir über Sie erfassen können. Wenn Sie jedoch keine Datenerfassung zulassen, können einige Bereiche der Website nicht zur Verfügung stehen oder nutzbar sein.

Wenn Sie sich für Werbeaktionen registrieren oder Broschüren oder sonstige Informationen anfordern, bitten wir Sie unter Umständen, Angaben zu Ihrer Person zu machen. Möglicherweise bitten wir Sie auch, an Umfragen teilzunehmen, oder uns Ihr Feedback zu geben.

Wir und unsere Geschäftspartner erfassen mit Cookies Informationen über Ihre Nutzung der Website. Für Informationen über unsere Verwendung von Cookies und wie Sie diese ablehnen können, lesen Sie  bitte unsere Cookies-Richtlinie.

Wir erfassen Ihre Daten, damit wir Ihnen bessere Dienstleistungen anbieten können und um sicherzustellen, dass Sie unsere Website optimal nutzen können.

 

Verwendung nicht zu Marketingzwecken

 

Wir verwenden die von Ihnen auf unserer Website angegebenen Daten für administrative und andere Zwecke. Diese Zwecke sind in den Formularen für die Dateneingabe klar ersichtlich, wie auch in allen relevanten Bedingungen und auf allen Seiten oder in E-Mails, die Links zu diesen Formularen enthalten. Wenn Sie auf der Website auf die Schaltfläche „Meine Daten senden“ klicken, werden Ihre Kontaktdaten nur zum Senden von Informationen in Bezug auf Ihre Auswahl oder den Endzweck verwendet. Gelegentlich laden wir Sie auch zur Teilnahme an Umfragen ein, die es uns ermöglichen sollen, Ihnen einen besseren Service anzubieten.

 

Anpassung der Website und Ausrichtung von Anzeigen

Wir verwenden die Daten, die Sie eingegeben haben, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie interessiert. Wir versuchen dann sicherzustellen, dass Sie beim nächsten Besuch der Website alle für Sie relevanten Angebote und Informationen vorfinden.

Wir und unsere Partnerunternehmen erfassen Informationen über die Nutzung unserer Website durch Besucher für statistische Analysen und zum Zwecke der Verkaufs- und Marketingforschung, Nachverfolgung der Webseitennutzung und der Navigation von Besuchern durch unsere Website, gezielten Anpassung des Website-Contents, der Marketingkampagnen, der Direktmarketing-E-Mails sowie der Banneranzeigen auf unserer eigenen und auf anderen Websites und Nachverfolgung der Nutzung unserer Bannerwerbung im Internet und anderer Links von den Websites unserer Marketingpartner auf unserer Website.

Zu diesem Zweck zeichnen wir und unsere Partnerunternehmen durch Verwendung von Cookies Informationen darüber auf, wie Sie zu unserer Website gelangt sind. Auch Informationen über die verschiedenen Seiten, die Sie auf unserer Website besuchen (wie u. a. die von Ihnen gewählten Optionen und verwendeten Suchbegriffe), werden von uns erfasst.

Wir können diese Daten zur Webnutzung mit anderen Daten kombinieren, die wir über Sie erfasst haben. Wir speichern diese Informationen, um die Art, in der Kunden unsere Website nutzen, sowie ihre Präferenzen und Interessen besser verstehen zu können. Wir verwenden sie unter Umständen zu Zwecken der Verkaufs- und Marketingforschung sowie zur Anpassung unserer Website, unserer Marketingkampagnen und E-Mail-Kommunikation an Ihre Bedürfnisse und Ihre letzten Aktivitäten auf unserer Website.

Direktmarketing und wie Sie Ihre Marketingpräferenzen ändern können

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Informationen von unserem Unternehmen anzufordern. Wir verwenden möglicherweise Ihre Verlaufsdaten, um Ihnen Informationen zu senden, die für Sie von Interesse sein könnten. Um das Bild, das wir von Ihren Interessen haben, zu verbessern, können wir die von Ihnen zu Ihrer Person erhaltenen Informationen mit anderen Daten über Ihre Nutzung der Website, die wir durch Cookies erfasst haben, verbinden.

 

Wir versuchen zu verhindern, dass Kunden Mitteilungen von uns mehrfach erhalten, auch wenn uns mehr als eine Marketing-Einverständniserklärung desselben Kunden vorliegt.

 

Ihre Daten können innerhalb von AVADO Learning GmbH weitergegeben werden. Sie werden jedoch kein Direktmarketing von Unternehmen außerhalb von AVADO Learning GmbH erhalten, nur, weil Sie Ihre Daten an uns übermittelt haben. Wenn wir einem Fremdunternehmen unter außergewöhnlichen Umständen erlauben möchten, Ihnen Direktmarketing zuzusenden, holen wir vor der Weitergabe Ihrer Daten Ihr Einverständnis ein.

 

Wenn uns Ihre E-Mail-Adresse bekannt ist, senden wir Ihnen Direktmarketing normalerweise per E-Mail zu. Unter Umständen kontaktieren wir Sie aber auch über andere Kommunikationswege, wie per SMS oder postalisch.

 

Wenn Sie kein Direktmarketing mehr von uns erhalten möchten, können Sie uns dies ganz einfach mitteilen. In jedem Direktmarketing, das Sie von uns erhalten, finden Sie einen Hinweis dazu, wie Sie diese Nachrichten abbestellen können.

 

Wenn Sie unsere Website, aus welchen Gründen auch immer, besucht und zugestimmt haben, Marketingkommunikation von uns zu erhalten, können Sie dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Schreiben Sie uns dazu unter Angabe Ihres vollständigen Namens, der Adresse und anderer Kontaktdaten (damit wir Sie in unseren Aufzeichnungen finden können) an:

 

AVADO Learning GmbH.
Rödingsmarkt 9
Mindspace Office
D-20459 Hamburg
Deutschland

Wie wir Ihre Daten sicher verwahren

 

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer Daten sehr ernst. Trotz all unserer Vorkehrungen ist das Internet kein vollkommen sicheres Kommunikationsmedium. AVADO Learning GmbH kann deshalb keine Garantie für die Sicherheit der von Ihnen auf dieser Website oder in E-Mails an AVADO Learning GmbH bzw. Squared Online übermittelten Daten übernehmen.

 

Wem Ihre Daten offengelegt werden können

 

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte kann erforderlich sein, um Ihnen Produkte, Dienstleistungen und von Ihnen angeforderte Informationen zur Verfügung zu stellen. Ihre Daten können wie oben beschrieben anderen Unternehmen offengelegt werden. Wenn Sie dem Direktmarketing zugestimmt haben, werden Ihre Daten in der Art verwendet und weitergegeben, wie unter „Direktmarketing und wie Sie Ihre Marketingpräferenzen ändern können“ festgelegt.

 

Wie Sie Ihre bei uns gespeicherten Daten ändern können

Wenn sich Ihre Daten geändert haben, senden Sie sie bitte erneut über die Website an uns. Ihre Aufzeichnungen werden dann bei uns entsprechend geändert.

Wenn Sie bei einem Besuch unserer Website zugestimmt haben, Marketingkommunikation zu erhalten, können Sie Ihre Daten jederzeit ändern. Schreiben Sie uns dazu unter Angabe Ihres vollständigen Namens, der Adresse und anderer Kontaktdaten (damit wir Sie in unseren Aufzeichnungen finden können) an:

AVADO Learning GmbH.
Rödingsmarkt 9
Mindspace Office
D-20459 Hamburg
Deutschland

Sollten Sie weitere Informationen zur Aktualisierung Ihrer bei uns gespeicherten Daten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Copyright

 

Der Inhalt dieser Website („Inhalt“) gehört AVADO Learning GmbH. Sie können den Inhalt zu persönlichen Zwecken kopieren, ihn jedoch ohne vorheriges schriftliches Einverständnis von AVADO Learning GmbH nicht weiterveröffentlichen, speichern oder reproduzieren. Hierzu gehören unter anderem auch die elektronische Reproduktion durch „Hochladen“ oder „Herunterladen“. Eine nicht genehmigte Weiterveröffentlichung, Speicherung oder Reproduktion kann einen Verstoß gegen geltende Gesetze und Vorschriften darstellen und gerichtliche Schritte gegen Sie nachziehen.

 

Handelsmarken

 

Der Name und das Logo von Floream, Home Learning College und The ADBL sind eingetragene Handelsmarken von AVADO Learning GmbH. Alle anderen Produkte, Firmennamen und Logos, die auf dieser Website abgebildet sind, können Handelsmarken oder registrierte Handelsmarken der jeweiligen Eigentümer sein. Namen, Produkte und Logos dürfen ohne vorheriges Einverständnis des jeweiligen Eigentümers nicht reproduziert oder kopiert werden. Die Darstellung der Logos, Firmennamen, Geräte, Symbole, Grafiken, Designs usw. auf der Website bedeutet nicht, dass einem Dritten diesbezügliche Lizenzen gewährt wurden.

 

Verwendung von Cookies

 

AVADO Learning GmbH verwendet „Cookies“ bei Ihrem Besuch der Website einzig zum Zweck, Ihnen die Suche nach Kursprodukten und Dienstleistungen zu erleichtern. Jedes erstellte „Cookie“ verfällt nach einem kurzen, festgelegten Zeitraum. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie.

 

Haftungsbegrenzung und Disclaimer

Der Inhalt dieser Website dient nur zur allgemeinen Information.

Jeder Hypertext-Link zu einer anderen Website dient nur zu Informationszwecken. Diese Links stellen keine Empfehlung der auf diesen Websites beworbenen Produkte und Dienstleistungen durch AVADO Learning GmbH oder Squared Online dar. Sie nutzen jeden Link auf eigenes Risiko und AVADO Learning GmbH übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte oder die Nutzung dieser Websites. AVADO Learning GmbH hat den Wahrheitsgehalt oder die Genauigkeit der auf diesen Websites dargestellten Inhalte nicht überprüft.

Alle stillschweigenden Garantien in Bezug auf die Nutzung der und den Zugang zur Website sind im maximal zulässigen gesetzlichen Rahmen ausgeschlossen.

AVADO Learning GmbH garantiert und gewährleistet nicht, dass die Website frei von Viren oder anderen schädlichen Programmen ist, die übertragen werden können. AVADO Learning GmbH schließt hiermit jegliche Haftung für inhaltliche Fehler oder Auslassungen aus.

Änderungen dieser Bedingungen

 

AVADO Learning GmbH behält sich das Recht vor, Änderungen von Teilen der Website, einschließlich des Inhalts, jederzeit und ohne Vorankündigung im eigenen Ermessen durchzuführen. Wenn Sie weitere Informationen zu einem der vorgenannten Punkte wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter der angegebenen Adresse.

 

Impressum

 

AVADO Learning GmbH ist in Deutschland unter folgender Geschäftsadresse registriert: AVADO Learning GmbH, Rödingsmarkt 9, Mindspace Office, D-20459 Hamburg.

 

Einverständniserklärung für die Kontaktaufnahme durch die AVADO Learning GmbH

 

Mit der Absendung unserer Kontaktformulare erklären Sie sich einverstanden, zu Squared Online (Digital Marketing und Leadership Programm) durch das Unternehmen AVADO Learning GmbH per Email und Telefon kontaktiert zu werden. Sie nehmen zur Kenntnis, dass ihre Angaben gespeichert werden und dass Sie ihre Einwilligung jederzeit formlos an admission_de@wearesquared.com widerrufen können, wofür ihnen keine Kosten entstehen – außer denen für das von ihnen verwendete Kommunikationsmittel. Ihnen ist bekannt, dass Sie ihre Einwilligung der Telefonwerbung unabhängig von einem Kauf erteilen oder verweigern können.

Cookies-Richtlinie von Squared Online

 

Diese Seite enthält die Cookies-Richtlinie von Squared Online und beschreibt, wie wir Cookies zur Nachverfolgung von Nutzungsmustern auf www.wearesquared.de und dach.wearesquared.com verwenden. Sie können diese Seite ausdrucken.

 

Was ist ein Cookie?

 

Ein Cookie ist eine einfache Textdatei, die durch den Server einer Website auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert wird. Nur dieser Server ist in der Lage, den Inhalt dieses Cookies abzurufen und zu lesen. Jedes Cookie in Ihrem Webbrowser ist einmalig. Es enthält anonyme Daten wie eine eindeutige Kennzeichnung und den Website-Namen sowie einige Ziffern. Cookies ermöglichen es der Website, sich Ihre Präferenzen zu „merken“ oder festzustellen, ob Sie auf einer Website angemeldet sind (zum Schutz Ihrer Daten).

 

Wie Sie verhindern können, dass Cookies gesetzt werden

 

Gelegentlich empfinden Nutzer die Idee, dass eine Website Informationen auf ihrem Computer oder Mobilgerät speichert, als Verletzung der Privatsphäre. Vor allem dann, wenn ein Unternehmen diese Daten ohne ihr Wissen speichert und nutzt. Squared Online-Cookies sind zwar harmlos, aber vielleicht möchten Sie beispielsweise keine Werbung sehen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Sie können wahlweise einige Cookies, alle Cookies und sogar Cookies, die bereits gesetzt wurden, blockieren. Sie müssen dazu nur die Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern. Beachten Sie jedoch, dass Sie eventuell nicht mehr alle Funktionen der Website nutzen können.

 

Webbrowser-Cookies

Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie in den Browsereinstellungen festlegen, dass Sie benachrichtigt werden, wenn Cookies eingehen. Alternativ dazu können Sie auch bestimmen, dass alle Cookies abgelehnt werden. Sie können auch Cookies löschen, die bereits gesetzt wurden.

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie auch Webbrowser-Cookies einschränken oder blockieren, die bereits auf Ihrem Gerät gesetzt wurden. Sehen Sie dazu in der Hilfefunktion Ihres Browsers nach. Alternativ können Sie auch die Website www.aboutcookies.org besuchen, auf der umfangreiche Informationen zu diesem Thema für Desktop-Browser zur Verfügung stehen.

Die Squared Online-Website funktioniert auch ohne Cookies. Sie können jedoch eventuell nicht alle Funktionen nutzen, wenn Sie Cookies deaktiviert haben.

Adobe Flash Player-Cookies

 

Auch der Adobe Flash Player kann Daten auf Ihrem Gerät speichern. Diese Cookies können jedoch nicht über Ihren Webbrowser kontrolliert werden. Einige Hersteller von Webbrowsern entwickeln Lösungen, mit denen Sie diese Cookies über Ihren Browser steuern können. Aktuell können Sie Flash-Cookies jedoch nur direkt über die Adobe-Website einschränken oder blockieren. Beachten Sie bitte, dass die Einschränkung der Nutzung von Flash-Cookies sich auf die Ihnen zur Verfügung stehenden Funktionen auswirken kann.

 

Unbedingt erforderliche Cookies

 

Für die Navigation auf der Website und die Nutzung ihrer Funktionen sind einige Cookies unbedingt erforderlich. Ohne diese Cookies können wir nicht feststellen, wie viele individuelle Nutzer unsere Website besuchen, oder bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stellen.

 

Beispiele für unbedingt erforderliche Cookies von Squared Online:

Name des Cookies

ASP.NET_SessionId

Zweck

 

Mit diesem Cookie identifiziert Squared Online Sie beim Laden von Seiten als Benutzer. Dies ermöglicht Squared Online, bestimmte Einstellungen beizubehalten, wie beispielsweise, von welchem Bereich der Squared Online-Website Sie Kursdaten abgerufen haben. Jedes Mal, wenn Sie Ihren Browser schließen, wird dieses Cookie gelöscht.

 

Funktionale Cookies

 

Funktionale Cookies zeichnen Informationen zu Ihren Auswahlen auf und ermöglichen uns, die Website Ihren Bedürfnissen entsprechend anzupassen. Wenn Sie beispielsweise Squared Online über eine E-Mail mit einem Sonderangebot aufrufen, stellen wir mit Cookies sicher, dass Sie in Zukunft bestimmte Angebote und Werbeaktionen erhalten werden. Funktionale Cookies können auch in Form von Flash-Cookies vorkommen, die nicht in Ihrem Browser, sondern im Adobe Flash Player gespeichert werden. Diese dienen dazu, Funktionen wie die automatische Fortsetzung bei Videos zur Verfügung zu stellen. Die Cookies „merken“ sich, bis zu welchem Punkt Sie ein Video angesehen haben, und speichern Präferenzen, wie beispielsweise Ihre Lautstärkeeinstellung.

 

Beispiele für funktionale Cookies von Squared Online:

Name des Cookies

Floream.Visitor

Zweck

 

Diese Cookies speichern Ihre Nutzerpräferenzen für verschiedene Anpassungs- und Anzeigefunktionen der Squared Online-Website auf Basis von Informationen wie Ihrer Sprach- oder Standorteinstellungen.

 

Leistungsbezogene Cookies

 

Auf der gesamten Squared Online-Website verwenden wir leistungsbezogene Cookies zu internen Zwecken, die uns helfen, Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Die von den Cookies gelieferten Informationen ermöglichen es uns, zu verstehen, wie Besucher die Squared Online-Website nutzen. Auf diese Weise können wir die Darstellung unserer Inhalte für Sie verbessern. Die Cookies versetzen uns außerdem in die Lage, verschiedene Designideen für bestimmte Seiten wie die Squared Online-Homepage zu testen. Im Allgemeinen lagern wir die Durchführung dieser Dienstleistungen auf unabhängige Analyse- und Forschungsunternehmen aus. In diesem Fall können die Cookies von einem Dritten (Drittanbieter-Cookies) gesetzt werden. Die verwendeten Drittanbieter-Cookies sind in der nachstehenden Liste aufgeführt. Zusätzlich finden Sie dort Hinweise, wie Sie Drittanbieter-Cookies ablehnen können. Die Liste enthält auch einige leistungsbezogene Erstanbieter-Cookies, die zur Verbesserung der Nutzung unserer Drittanbietersysteme dienen. Standardmäßig sind diese Erstanbieter-Cookies permanent und werden zur Besucheridentifizierung verwendet. Alternativ kann jedes Erstanbieter-Cookie auf eine Sitzung begrenzt, nur zur Besuchserkennung verwendet oder deaktiviert werden.

 

Beispiele für leistungsbezogene Cookies von Squared Online:

Cookie-Anbieter

Google DoubleClick

Google Analytics

YouTube

Hotjar

https://www.hotjar.com/privacy

Zweck

 

Squared Online verwendet Google DoubleClick zum Messen der Effektivität seiner Online-Marketingkampagnen.

Gelegentlich wird für die Onlinedienste von Squared Online, einschließlich mobiler Apps, auch Google Analytics verwendet. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst von Google, Inc. Google Analytics setzt ein Cookie, um die Nutzung dieser Dienste zu analysieren und erstellt aus den Daten einen Bericht für uns.

DoubleClick-Cookies ablehnen

YouTube-Cookies für eingebettete Inhalte ermöglichen die YouTube-Navigation auf Squared Online. Wenn Sie ein Video anklicken, setzt YouTube ein permanentes Cookie.

Dieses permanente Cookie hilft YouTube, die Integrität von Videostatistiken zu wahren. Squared Online überprüft die Übermittlung dieser Cookies nicht. Weitere Informationen finden Sie auf der YouTube-Website.