GLOSSAR

Was ist E-Mail-Marketing?

E- Mail- Marketing ist eine Disziplin des Digital Marketing und dient dazu bestehende Kundenkontakte zu festigen und Kundenloyalität auszubauen. Als Form des Direktmarketings, definiert es sich über das Versenden von E-Mails an eingetragene Bestandskunden und soll dabei in regelmäßigen Abständen einen Überblick über das Unternehmen geben.

Überblick

Das Email- Marketing gilt als effektives digitales Instrument, um Leads zu generieren, da E- Mail der Kommunikationskanal ist, der täglich die große, sehr persönliche Aufmerksamkeit erhält. Durch diese hohe Aufmerksamkeit lassen sich Kundenbeziehungen aufrecht erhalten und pflegen. Die Inhalte der E- Mails können „Call- to- Actions“ enthalten, die als verlinkte Texte oder Bilder auf eine bestimmte Landingpage des Unternehmens weiterleiten sollen. Außerdem geben sie in regelmäßigen Abständen einen Überblick über die wichtigsten Geschehnisse eines Unternehmens z.B. in Form von Blogartikel-Vorschauen oder Berichten von vergangenen und kommenden Events, Aktionen sowie neuen Produkten und Dienstleistungen.

Regelmäßige Emails (Newsletter) können täglich, wöchentlich oder monatlich versendet werden und variieren je nach Unternehmen und Content im Umfang. Unregelmäßig versendete Emails (Emailing) sollen nicht über Unternehmensereignisse berichten, sondern auf eine bestimmte Aktion oder Produkteinführung aufmerksam machen. Die E-Mail Empfänger haben freiwillig eingewilligt regelmäßig über das Unternehmen erfahren zu wollen und eventuell schon Erfahrungen mit dem Produkt oder der Dienstleistung gemacht.

Vorteil ist im Gegensatz zu anderen Digital Marketing Disziplinen die Tatsache, dass die Empfängerdaten vom Unternehmen gespeichert sind und dieses dadurch genau wissen kann wer die Empfänger sind und welche Erfahrungen sie schon mit dem Unternehmen gemacht haben. Basierend auf diesen Daten  können Inhalte für die E-Mails erstellt und mit verschiedenen Trackingcodes versehen werden. Durch einen automatisierten Versand gelangen die E-Mails in die Postfächer der Empfänger.

Der Bereich des E-Mail- Marketings weitet sich im Laufe der Digitalisierung immer mehr aus und es gibt zahlreiche Konferenzen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die die neuesten Trends und Tools des E-Mail-Marketings präsentieren.


Sie interessieren sich dafür wie strategisches Digital Marketing funktioniert?

Squared Online Logo

Squared Online ist der Digital Marketing & Leadership Kurs entwickelt mit Google und powered by Avado.


 
E-Mail Marketing

Formen der Kundenansprache im E-Mail Marketing:

„One- to- one“ Kommunikation:
Diese Art der Kommunikation ist gezielt an den Empfänger gerichtet und versucht die jeweilige Person noch persönlicher anzusprechen, um den entsprechenden Bedarf möglichst individuell zu befriedigen. Dadurch soll eine stärkere Bindung  zwischen Unternehmen und Rezipienten entstehen. Auch diese Art der Ansprache erfolgt in der Regel automatisiert und spricht eine Vielzahl von Personen an.

"One- to- many“ Kommunikation:
Diese Art der Kommunikation ist an eine Vielzahl von Personen gerichtet. Mit Aufkommen der Marketing Automatisierung wird versucht, diese Methode des E-Mail Marketings noch persönlicher zu gestalten und entsprechend Nutzer zur passenden Zeit anzusprechen. 

E-Mail Marketing

Zusammenfassung

Obwohl die Empfänger sich für den E-Mail Verteiler freiwillig angemeldet haben, muss die Frequenz der Kundenkontakte geprüft werden: zu viele E-Mails können als Spam gewertet werden. Spam- E-Mails können von den Empfängern als störend angesehen werden und diese melden sich eventuell von dem Verteiler ab oder die E-Mails landen gar nicht erst in den Postfächern der potenziellen Kunden. Um die Aufmerksamkeit für das Unternehmen via E-Mail zu erhalten empfiehlt sich ein professioneller und klar strukturierter Aufbau und eine Zielgruppen ansprechende Gestaltung. Durch bestimmte Aktivitäten lassen sich erfolgreich potenzielle Kunden in Käufer konvertieren und Erstkäufer in Bestandskunden und loyale Fans des Unternehmens.

Das E-Mail-Marketing dient dem Unternehmen dazu bestehende Kundenbeziehungen weiter auszubauen und Interessenten direkt anzusprechen, zu informieren und auf die Webseite weiterzuleiten. Der E-Mail Content ist mit Backlinks versehen, die auf die bestimmten Landingpages des Unternehmens führen und einen Kauf akquirieren sollen. Ein großer Teil des E-Mail- Marketings ist automatisiert und kann durch Tools analysiert und evaluiert werden. Dies hilft dabei zu sehen, auf welche Backlinks der Empfänger geklickt hat und ob der Call- to- Action ausgeführt wurde auf den das E-Mail- Marketing hinarbeitet. Ein erfolgreiches E-Mail- Marketing konvertiert potenzielle Kunden zu Käufern und Erstkunden zu regelmäßigen Kunden.