GLOSSAR

Was ist Social Media Marketing?

Unter Social Media Marketing versteht man die Nutzung von sozialen Netzwerken zu Marketingzwecken. Das Erstellen und Teilen bestimmten Contents sowie das Pflegen der Kundenbeziehung sind wichtige Faktoren. Generell wird versucht, Digital Marketing- oder Markenziele durch gezielte Social Media Marketingmaßnahmen zu erreichen.

Überblick

Social Media Marketing hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Marketingkanal entwickelt und ist eine Möglichkeit für Unternehmen, ihre Botschaften mit inhaltlichen und strategischen Maßnahmen zu kommunizieren. Mit Social Media sind Plattformen gemeint, die Nutzern eine Online- Vernetzung und Kommunikation ermöglichen. Unternehmen können diese Plattformen nutzen, um zum Beispiel eine große Bandbreite an Stakeholdern, wie Bestands- und potenzielle Kunden, Blogger oder Journalisten mit relativ einfachen und kostengünstigen Mitteln zu erreichen. Mithilfe von Datenanalyse Tools können Unternehmen den Fortschritt und Erfolg sowie das Engagement der User bei Social Media Marketing Maßnahmen anhand von KPI´s messen. Zusätzlich zu den Zielen, die durch den Nutzen von Social Media erreicht werden können, werden im Folgenden relevante Social Media Plattformen kurz vorgestellt. Bevor Unternehmen Social Media Aktivitäten starten, sollten diese als erstes die Unternehmensziele definieren, die durch die Nutzung von Social Media erreicht werden sollen. Um die Ziele zu bestimmen, können sich Unternehmen über folgende Fragen Gedanken machen:

  • Was soll mithilfe des Social Media Marketings erreicht werden?
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • Welche Social Media Plattformen nutzt die Zielgruppe in welcher Form?  
  • Welche Botschaft soll durch Social Media Marketing über das Unternehmen vermittelt werden?

 

Natürlich muss jedes Unternehmen seine eigenen Ziele entsprechend der Produkte oder Dienstleistungen definieren. Dennoch gibt es Einige, an denen sich Unternehmen orientieren können:

  • den Traffic auf der Unternehmenswebseite erhöhen, durch Affiliate Links.
  • die Conversion-Rate optimieren
  • die Bekanntheit der Marke steigern, beispielsweise durch Social Media Werbung
  • durch das Aufbauen einer Markenidentität (Digital Branding), die positiven Assoziationen stärken
  • die Kommunikation und Interaktion mit der Zielgruppe verbessern

 

Generell eignet sich Social Media Marketing für jedes Unternehmen, unabhängig der Größe. Social Media Plattformen sind ein wichtiger Kanal, um die Brand Identity und die eigenen Produkte und Dienstleistungen einer großen Reichweite präsentieren zu können. Besonders für kleine Unternehmen mit wenig Marketingbudget ist Social Media eine geeignete Möglichkeit potenzielle Neukunden mit relativ geringen Kosten anzusprechen und zu erreichen. Social Media kann außerdem den persönlichen Kontakt zwischen Unternehmen und Kunden fördern. Die unterschiedlichen sozialen Netzwerke, bieten verschiedene Inhalts Optionen und potentielle Marketingaktivitäten an.


Sie interessieren sich dafür wie strategisches Digital Marketing funktioniert?

Squared Online Logo

Squared Online ist der Digital Marketing & Leadership Kurs entwickelt mit Google und powered by Avado.


Twitter

Was bedeutet Twitter für Social Media Marketing?

Auf Twitter können Unternehmen kurze Nachrichten, auch bekannt als Tweets, mit max. 280 Zeichen auf ihrem Unternehmensprofil veröffentlichen. Textnachrichten, Hashtags, Fotos, Videos oder Gifs sowie Verlinkungen zur Unternehmenswebseite oder anderen Social Media Profilen dienen als Darstellungsformen. Tweets können beispielsweise unterhaltsam sein, Neuigkeiten zum Unternehmen verbreiten oder Rabattaktionen promoten. Twitter eignet sich außerdem dafür, einen 24/7 Kundenservice anzubieten. Beschwerden oder Anmerkungen können schnell beantwortet werden, dies steigert die Kundenbindung und Anerkennung des Unternehmens. Positive Tweets von Kunden sollten retweeted oder persönlich beantwortet werden – Twitter ist eine interaktive Plattform, das sollten Unternehmen für sich nutzen.
Facebook

Was bedeutet Facebook für Social Media Marketing?

Eine sehr etablierte Plattform für Social Media Marketing ist Facebook. Dort können sich Unternehmen präsentieren und die Marke durch passenden Content mithilfe von Fotos oder Videos individuell darstellen. Die Art der Kommunikation ist dabei eher ungezwungen wodurch ein persönliches Community- Management ermöglicht wird, dass den Austausch und die Kundenbindung zwischen Unternehmen und Nutzer stärkt. Um ein erfolgreiches Social Media Marketing auf Facebook zu betreiben, sollten Unternehmen den Facebook Algorithmus beachten. Dieser beeinflusst die Reichweite und die potenziellen Zielgruppen einer Facebook Kampagne. Beispielsweise kann es sein, dass nicht beworbene Posts weniger Menschen erreichen könnten, als wenn sie mit einem Budget versehen wurden.
Instagram

Was bedeutet Instagram für Social Media Marketing?

Instagram ist eine Plattform auf der hauptsächlich Bilder und Videos mit kurzen Beschreibungstexten gepostet werden können. Es gibt die Möglichkeit, öffentliche oder private Nachrichten zu verschicken oder kurze Storys an die Follower zu verschicken. Unternehmen können die Plattform nutzen, um ihre jeweilige Zielgruppe mit ansprechenden Bildern zu erreichen und mit ihren Bestands- und zukünftigen Kunden in Kontakt zu treten. Neben Werbeanzeigen, die vom Look-and-Feel an die visuelle Welt von Instagram angepasst sind, schaffen Unternehmen mit ihrem eigenen Instagram-Profil Aufmerksamkeit für die Marke. Zusätzlich ist Instagram eine geeignete Plattform, um Social Shopping zu fördern, indem sie Nutzer animieren, Bilder ihrer Lieblingsprodukte mit Hashtags zu teilen. Instagram hat durch die “Shop- the Look” Funktion besonders E-Commerce Unternehmen die Möglichkeit geschaffen, dass sie ihre Produkte direkt mit der Landingpage  und den wichtigsten Informationen verlinken können, um dadurch Neukunden erzielen.
Snapchat

Was bedeutet Snapchat für Social Media Marketing?

Der inhaltliche Fokus von Snapchat ist stark visuell ausgelegt. Nutzer können privat, in Gruppenchats oder an alle Follower Nachrichten, Bilder oder kurze Videos schicken. Die Besonderheit dabei ist, dass die Inhalte, die in Form von Stories gepostet werden, nur für 24 Stunden abrufbar sind. Unternehmen und private Nutzer haben bei Snapchat die Möglichkeit, ihren Channel temporär mit Inhalten zu füllen und beispielsweise Filter sowie Effekte einzubauen. Authentisches Storytelling und eine Kommunikation auf Augenhöhe sind auf dieser Plattform wichtige Grundlagen.
WhatsApp

Was bedeutet WhatsApp für Social Media Marketing?

Der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp wird von Personen oft für die private Kommunikation genutzt. Aber auch für Unternehmen kann WhatsApp eine Chance sein, um personalisierte Nachrichten an Kunden zu senden. Vorteile sind dabei zum Beispiel die Möglichkeit Nachrichten an eine große Zielgruppe zu verschicken und zu wissen, ob diese gelesen wurden. Klassische Werbeanzeigen können bei WhatsApp bisher noch nicht geschaltet werden.
Youtube

Was bedeutet Youtube für Social Media Marketing?

Die bekannteste Videoplattform ist Youtube. Nutzer haben einen eigenen Youtube-Channel auf dem sie kreative Videos für ihre Abonnenten bereitstellen. Unternehmen können Youtube für Social Media Marketing nutzen indem sie zum Beispiel interessanten Content für ihre Zielgruppe bereitstellen, der unter anderem über Suchanfragen bei Google gefunden werden kann oder Hintergründe zum Unternehmen liefert. How-to-Videos, die Erklärungen und Antworten auf Fragen liefern werden oft von den Internetnutzern gesucht und  sind dafür ein gutes Beispiel. Zusätzlich können Unternehmen mit Youtubern kooperieren, die eine für das Unternehmen relevante Zielgruppe ansprechen. Sponsoring von Youtubern und Werbeanzeigen, die hinter inhaltlich passende Videos geschaltet werden, ergänzen das Social Media Marketing.
LinkedIn / Xing

Was bedeuten LinkedIn & Xing für Social Media Marketing?

Auf professionellen Business-Networking-Seiten wie LinkedIn oder Xing können sich Unternehmen präsentieren und netzwerken.  Die Plattform eignet sich besonders für Anliegen in unternehmenseigener Sache, wie beispielsweise bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter durch Jobausschreibungen. Hilfreich kann es sein Empfehlungen von Mitarbeitern auf der Plattform zu bekommen, dies steigert die Glaubwürdigkeit und Seriosität des Unternehmens. Ein Frage-Antwort-Bereich auf dem Unternehmensprofil macht das Unternehmen für potenzielle Arbeitnehmer interessant und erhöht das Vertrauen.
Social Media Marketing

Zusammenfassung

Social Media Plattformen zeichnen sich durch eine Kommunikation auf Augenhöhe mit den Nutzern aus. Das sollten Unternehmen für ein erfolgreiches Social Media Marketing beachten. Außerdem ist es wichtig frühzeitig zu erkennen, was die Zielgruppe interessiert, wie sie kommuniziert und welche Plattformen genutzt werden. Grundsätzlich ist es sinnvoller, nur einige Social Media Plattformen mit interessanten und relevantem Inhalt zu bespielen als auf allen Kanälen eine mäßige Kommunikation mit der Zielgruppe zu betreiben. Hauptsächlich sollte Social Media Marketing dazu genutzt werden, die Kundenbindung zu stärken und ein positives Bild des Unternehmens zu vermitteln. Der Ansatz, ausschließlich Produkte zu bewerben und dadurch den Verkauf zu erhöhen, steht bei Social Media Marketing nur indirekt im Vordergrund.