Erich Dietrich: "Ich war erstaunt, wie gut virtuelle Teamarbeit funktionieren kann"

Geschrieben von Theresa Glöde - veröffentlicht am 13.04.2018 20:01:46

Squared Online Absolvent Erich Dietrich hatte das Ziel fest vor Augen: Er wollte internationaler arbeiten und eigenständig Projekte vorantreiben. Wie ihm das Digital Marketing und Leadership Programm in seinem Berufsalltag bei seinem neuen Arbeitgeber unterstützen kann und welche Rolle das Arbeiten in virtuellen Teams dabei spielt:Squared Online Absolvent Erich Dietrich

Erich, wie kam es zu deiner Entscheidung, an Squared Online teilzunehmen?

Ich habe immer schon nach Möglichkeiten gesucht, um mich im Marketing weiterzuentwickeln. Und gerade weil das Thema Digitalisierung sowohl im B2B- als auch B2C-Bereich immer relevanter wird, habe ich mich erkundigt, wie ich mich in das digitale Marketing weiter einarbeiten kann. Durch die Eingabe der richtigen Keywords war Squared Online nur einen Klick entfernt (lacht). Mein ehemaliges Unternehmen stand meinem Vorhaben glücklicherweise sehr offen gegenüber und hat mich bei meiner Entscheidung für Squared Online unterstützt.

Was hat dir besonders gut gefallen?

Sowohl der Ablauf als auch die einzelnen Module haben mich positiv überrascht. Mir gefiel die Mischung aus eigenständigen Arbeiten, Gruppenprojekten und vom Wissen renommierter Experten in Form der Live Classes zu profitieren. Insbesondere war ich darüber erstaunt, wie gut virtuelle Teamarbeit funktionieren kann. Der Online Campus bietet eine Plattform, auf der alle Teammitglieder zusammenfinden können – weshalb ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Die Squared Community hat zudem auch sehr stark dazu beigetragen, dass sowohl individuell als auch in gemeinsamen Projekten schnell große Fortschritte erzielt werden konnten. Die Atmosphäre in der Community, die gemeinsame Arbeit an Projekten und das gegenseitige Feedback Geben, haben dabei immer wieder zu einer gewinnbringenden Lernerfahrung beigetragen. Insgesamt hat dieser neue Lern-Ansatz für mich wirklich sehr gut funktioniert. Um es zusammenzufassen: Es war eine sehr anstrengende und enorm herausfordernde Zeit – aber im besonders positiven Sinne. Der Austausch von konstruktivem Feedback ist für mich jetzt so wichtig geworden, dass ich diese Kultur auch in meinem neuen Unternehmen vorantreiben möchte.


"Um es zusammenzufassen: Es war eine sehr anstrengende und enorm herausfordernde Zeit – aber im besonders positiven Sinne."

Erich Dietrich, Goodman Germany GmbH 


Was hat sich seit deinem Abschluss bei Squared Online persönlich und beruflich verändert?

Es hat seitdem ein Arbeitgeberwechsel stattgefunden. Einer der Hauptgründe, warum mein neuer Arbeitgeber auf mich zukam, waren die Digital Marketing Themen, die bei Squared Online angeboten werden. Denn jedes Unternehmen merkt mittlerweile, dass digitales Marketing eine zunehmend wichtige Rolle im Marketing Mix spielt. Squared Online hat mir außerdem dabei geholfen, in gewissen beruflichen Situationen proaktiver zu arbeiten und im Team zielstrebiger nach einem gemeinsamen Verständnis zu handeln. Denn viele Prozesse bei Squared Online forderten eine teamorientierte und dynamische Arbeitsweise, die stark durch die eigene Übernahme von Verantwortung geprägt war. Mich persönlich hat dies vor allem im Umgang mit virtuellen Teams selbstbewusster gemacht und gestärkt, sodass ich diese Erfahrung als einen persönlichen Meilenstein bezeichne.

Kommen wir noch einmal auf die virtuelle Teamarbeit zu sprechen. Inwieweit hat dich Squared Online dabei bestärkt?

Vor Squared Online waren Google Hangouts und der Instant-Messaging-Dienst Skype für die Zusammenarbeit noch sehr neu für mich. Ich habe meist zum Telefon gegriffen oder per E-Mail kommuniziert. Mit dem Wechsel zu meinem neuen Arbeitgeber wurden die Vorteile dieser Kommunikationsplattformen jedoch schnell erkennbar. Insbesondere im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit auf internationaler Ebene. Squared Online hat mich auf diese Form der digitalen Teamarbeit sehr gut vorbereitet.

Wie kannst du das Gelernte in deinem Berufsalltag als Marketing Manager bei Goodman nutzen?

In meiner neuen Position bei Goodman konnte ich das neu gewonnene Wissen und Fähigkeiten direkt einsetzen. Während meines Einstellungsprozesses war insbesondere die Leadership Komponente bei Squared Online ein wichtiger Aspekt, der sehr positiv von meinem neuen Arbeitgeber aufgenommen wurde. Sie hat sich zudem als sehr hilfreich im Umgang mit direkten Kollegen und Mitarbeitern, wie auch im internationalen Austausch erwiesen.

Das Interview wird unterbrochen. Ein großes 3D-Modell muss transportiert werden.

Auch solch eine Situation hat Squared Online gefördert: Eine Kollegin kommt auf mich zu und bittet mich um Hilfe. Da sage ich selbstverständlich "Na klar", denn im Grunde arbeiten wir doch alle zusammen an einem Ziel. Egal welche Aufgabe es ist – wenn es alle voranbringt, ist für mich persönlich so ein Verhalten selbstverständlich. Fragen wie: Wer kann was? Und wer kann was übernehmen? In solchen Situationen konnte ich bei Squared Online auch einmal mehr Verantwortung für fachfremde Themen übernehmen. Oder selbstbewusst und neugierig über den Tellerrand hinausschauen, wie z. B. bei der Gestaltung eines Layouts für unser Whitepaper zum Thema "Autonomes Fahren".


Hier können Sie das Whitepaper zum Thema "Autonomes Fahren" herunterladen. 


Was würdest du zukünftigen Teilnehmern mit auf den Weg geben?

Eine offene Herangehensweise an neue Themen und die aktive Auseinandersetzung mit digitalen Neuheiten. Ich bin der Meinung, dass Lernen niemals mit einer schulischen oder universitären Ausbildung endet. Es wird uns immer begleiten – nicht nur im digitalen Marketing.

Themen: Squared Insights, Virtuelle Teamarbeit, Interview

Theresa Glöde

Geschrieben von Theresa Glöde

Theresa Glöde ist Marketing Managerin Content & Social Media bei AVADO Learning GmbH, Experte für virtuelles Lernen rund um die Digitale Transformation. Auf dem Squared Online & AVADO Learning Blog schreibt sie unter anderem über digitale Marketing Trends, Digital Leadership und New Work.